Sind Frauen Engel?

Wer behauptet, dass Frauen immer Engel sind, der muss schon ganz schön positiv denken 😉 Nur weil wir derzeit viele hübsche Damen im Engelskostüm durch die Straßen ziehen sehen, bedeutet das noch lange nicht, dass sie es auch im echten Leben sind.


Was bedeutet es überhaupt, ein „Engel“ zu sein? Was macht Engel denn aus? Und ab wann ist man keiner mehr? Grundsätzlich gelten Engel als himmlische Wesen und als Botschafter Gottes. Sie werden häufig als Menschengestalt mit Flügeln dargestellt, dabei sind sie genau genommen geistliche Wesen, weil sie keinen Körper in dem Sinne haben, wie wir ihn kennen. 


Engel kommen häufig in Sagen, Märchen und Wundergeschichten vor. Auch als Karneval Verkleidung oder für eine winterliche Mottoparty sind sie sehr beliebt.
Engel kommen immer mit einem Auftrag und nehmen sich selbst gerne zurück. Sie besitzen mehr Kraft und Fähigkeiten als wir Menschen. Bei Gefahr beschützen uns und gelten somit auch als Schutzengel.


Dass sie nur gute Wesen sind ist allerdings ein Irrglaube. In der Bibel ist auch von Engeln die Rede, die sich gegen Gott und auf die Seite von Satan geschlagen haben.
Abschließend lässt sich sagen, dass weder Frauen noch Engel an sich zu hundert Prozent fehlerfrei sind und das ist auch gut so. Ecken und Kanten machen uns Menschen aus und was wäre schon eine Frau, die keine eigene Meinung hat und sich immer nur anpasst?! 😉 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.